Dein spezialisierter Fachhändler für BALKONKRAFTWERKE, Batteriespeicher & PV-Lösungen - - - Versandkostenfrei ab 200€ Bestellwert**

Mehrwertsteuerfreie Lieferung von Solaranlagen und Komponenten an Privatkunden in Deutschland 🇩🇪 und Österreich 🇦🇹

🚀 *NEU* XXL BALKONKRAFTWERK MIT ÜBER 1720 Watt LEISTUNG - GEDROSSELT AUF 600/800 Watt *NEU*🚀
Testurteil Home&Smart

Stromertrag

Kostenersparnis

CO2-Ersparnis

Zendure SolarFlow ist das neue und innovative Speichersystem für Balkonkraftwerke und Mini PV-Anlagen. Damit können endlich bis zu 100% des von ihrer Balkon-Solaranlage erzeugten Stroms selbst verwenden werden, wodurch von einer maximalen Unabhängigkeit vom Stromversorger profitiert werden kann. So kann auch am Abend oder bei schlechtem Wetter vom selbsterzeugten Ökostrom profitieren werden – die Leistungsregelung erfolgt mit der Herstellereigenen Smartphone APP.

Um SolarFlow nutzen zu können wird mindestens ein Solarmodul, sowie ein Mikrowechselrichter benötigt – passende Systeme sind hier verfügbar.

Ein durchschnittliches Balkonkraftwerk erzeugt ca. 3 kWh Ökostrom pro Tag – der durchschnittliche Haushaltverbrauch in Deutschland liegt bei jährlich ca. 3.500 kWh – wodurch bis zu 438 € pro Jahr (bei durchschnittlich 40 Cent pro kWh) eingespart werden können (Quelle, Quelle).

Mit SolarFlow können Sie den nicht verbrauchten Ökostrom einfach im Batteriespeicher speichern, anstatt diesen ohne Vergütung ins Netz einzuspeisen. So können Sie auch nach Sonnenuntergang oder bei schlechtem Wetter von Ihrem selbsterzeugten Strom profitieren. So funktioniert die SolarFlow.

Zendure App

Mit der Möglichkeit, die Menge an Watt, die SolarFlow an den Wechselrichter abgibt, per App einzustellen, behalten Sie jederzeit die volle Kontrolle über Ihr Energieversorgungssystem. Die Informationen werden in Echtzeit angezeigt, inklusive Wetter und Ökostrom-Verbrauch, um die optimale Konfiguration für dein System vornehmen zu können. Auch die Abfrage von historischen Daten ist mit der App möglich.

Dank der normierten Anschlüsse ist das System mit nahezu allen der handelsüblichen Balkonkraftwerke kompatibel, so dass Sie dieses problemlos in Ihre bestehende Anlage (wenn auch nicht über PiE bezogen) integrieren können. Die Solarmodule werden mit dem PV-Hub des SolarFlow angeschlossen um anschließend mit der AB1000 Batterie und dem Microwechselrichter verbunden zu werden.

Vorteile des Zendure SolarFlow

  • Plug & Play Elemente für kinderleichten Aufbau  
  • Sicher und bequem auf dem Balkon oder Garten einsetzbar 
  • Kinderleichte Installation
  • Stromversorgung aus eigenere Erzeugung auch am Abend möglich
  • intelligente Energieüberwachung und -verwaltung per APP
  • Top Preis-Leistungsverhältnis

Technische Daten PV-PowerHub

  • Empfohlene Eingangsleistung PV-Module: 210-550W (je Tracker)
  • DC-Eingangsspannung: 16 – 60V
  • Max. DC-Kurzschlussstrom: 14,3 A
  • Anzahl MPP-Tracker: 2
  • Max. Eingangsstrom: 25 A
  • Nennspannung: 48 V
  • Schutzart; IP65
  • Kommunikation: Bluetooth, 2,4 Ghz WLAN
  • Gewicht: 4,7 kg
  • Abmessungen: 363 x 246 x 64 mm
  • Benutzerhandbuch

Technische Daten Zusatzbatterie AB1000

  • Gewicht ≈ 11,5kg 
  • Abmessungen 350 × 200 × 186,5mm 
  • Kapazität 960 Wh, 48 V 
  • Typ LiFePO4 
  • Ausgangsleistung 1200 W max. 
  • Eingangsleistung 800W max. 
  • Max. Anzahl Erweiterungsakkus 4 
  • Max. Erweiterungskapazität 3840Wh 
  • Zyklen: 3.000
  • IP-Stufe IP65 
  • Farbe Grau
  • Datenblatt

Vorteile

Downloads

Dokumente

Das sagen unsere Kunden
BETTERI BC01 BUCHSE / STECKVERBINDUNG
BETTERI BC01 BUCHSE / STECKVERBINDUNG
Entdecke Unsere beliebtesten Produkte
Das sagen unsere Kunden
Du willst mehr erfahren?

Nimm Kontakt mit uns auf um Deine offenen Fragen möglichst schnell eine Antwort zu erhalten. Das PiE Team wird sich schnellstmöglich bei Dir melden und Deine Anfrage bearbeiten.

bunte Vektorgrafik mit Pflanze, Erdball und Stromstecker
Danke, für Ihre Nachricht!
Wir werden uns schenllstmöglich bei Ihnen melden
Wir möchten hiermit darauf hinweisen, dass Du als Käufer/in der Balkonsolaranlage zugleich der/die Anlagenbetreiber/in sein musst.